Employer Branding

Ein wichtiges Maßnahmenpaket des Personalmarketings ist das Employer Branding: Das Schaffen einer besonderen Arbeitgebermarke (Employer Brand). Gerade in Zeiten des demografischen Wandels und des zunehmenden Fachkräftemangels ist der Aufbau einer attraktiven, authentischen und einzigartigen Arbeitgebermarke die Lösung, qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ein Unternehmen zu finden und sie auch zu halten.

Employer Branding ist das Konzept und der Prozess, ein Unternehmen als Arbeitgeber im Wettbewerb zu positionieren und dessen Einzigartigkeit hervorzuheben. Denn es ist für eine erfolgreiche Personalrekrutierung entscheidend, ob potenzielle Bewerber ein Unternehmen als attraktiv wahrnehmen.

Die Maßnahmen beim Employer Branding sind umfangreich. Sie beginnen mit der Analyse der speziellen Arbeitgebermarke im Status quo. Dazu gehören die Recherche und die Auswertung, welches Image ein Unternehmen als Arbeitgeber hat und wie sich dieses vom Wettbewerb abhebt. Ein weiterer Untersuchungsteil impliziert das Finden der Schnittstellen zwischen den Stärken des Unternehmens einerseits und den Bedürfnissen und Anforderungen der Bewerber-Zielgruppe andererseits. So tragen die Ergebnisse und Erkenntnisse im Wesentlichen zur Entwicklung der weiteren Strategien bei.

Zum Ziel der Strategien und Kampagnen gehört das Erreichen einer starken, individuellen und kreativen Employer Value Proposition. Damit ist das Wertversprechen des Arbeitgebers gemeint, welches sich in Werten wie Einzigartigkeit, Attraktivität, Transparenz und Glaubwürdigkeit widerspiegelt. Das Versprechen richtet sich ebenso an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie auch Bewerberinnen und Bewerber in Form von Leistungen. Dazu zählen Vergütungen, Karrierechancen, Weiterbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten und Versprechen wie eine gute Work-Life-Balance, eine Getränke-Flat, Home-Office oder Sportangebote u. a.

Die speziellen und einzigartigen Stärken, Werte und Leistungen eines Unternehmens erzeugen eine langfristige und emotionale Bindung sowie die Identifikation künftiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher ist es wichtig, diese Attribute herauszuarbeiten, auf den (medialen) Kanälen zu kommunizieren und als fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie zu pflegen, um sich auch so von den Wettbewerbern abzuheben und unterscheidbar zu machen.

 

Durch Employer Branding verfolgt ein Unternehmen dieses Ziel. Es ist zudem immer eine fortdauernde Optimierung der Arbeitgebermarke, die zu einer entsprechend positiven Wahrnehmung und zur erfolgreichen Personalrekrutierung führt.



Kontakt
Kontakt
0201 17676211
Erreichbarkeit
Montag - Freitag
08.00 ‌-‌ 17.00 Uhr
Termin Vereinbaren
Top Themen