Textanalyse

Es gibt verschiede Wege, um Menschen zu einer bestimmten Reaktion zu bewegen.

 

Hören, Riechen, Sehen, Schmecken und Fühlen sind 5 Sinne mit denen wir tagtäglich unterschiedliche Dinge wahrnehmen.  Gehen wir in Geschäfte, hören wir oft unterschwellig Musik. Der Bäcker, der den Backduft auf den Gehsteig hinausbläst oder die hellerleuchtete Reklame in der Nacht. Ein Liebesroman, der nüchtern und sachlich geschrieben ist, wird kaum das Herz des Lesers erreichen. Ein Krimi, geschrieben ohne spannende Handlung, wird schnell zur Seite gelegt.

 

Im Ergebnis reagieren wir auf die eine oder andere Art in diesen Situationen.

 

Mit dem Text in einer Stellenanzeige verhält es sich genauso. Mit der richtigen Wahl der Worte können wir auch das Bewerberverhalten beeinflussen.

 

Es gibt z.B. Worte und Wortkombinationen, die eher Männer als Frauen ansprechen – und umgekehrt. Sozial-, leistungs- oder führungsorientierte Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber haben bestimmte Keywords, die Bewusst aber auch sehr stark im Unterbewusstsein von diesen wahrgenommen werden.

 

Mit der Textanalyse erarbeiten wir diese wichtigen Keywords heraus und optimieren den Stellentext, indem wir ein Profil der offenen Stelle erstellen und beides miteinander abgleichen.

 

Feinheiten wie diese in den Stellentexten entscheiden mit über den Erfolg Ihrer Personalsuche.



Kontakt
Kontakt
0201 17676211
Erreichbarkeit
Montag - Freitag
08.00 ‌-‌ 17.00 Uhr
Termin Vereinbaren
Top Themen